Die Schließerin

bdsm-spinnennetz.de

Willkommen im Netz der Spinne!

Die Schließerin

verschließt Deinen Körper.

Läßt Deinen Geist frei.

Sie vereinnahmt Deine Seele,

läßt Dein Gefühl wandern.


Die Schließerin

ist keine "Domina"

Aber eine Herrin.

Sie bewacht Dich

und wacht über Dich.


Die Schließerin

besitzt den Schlüssel zu Deinem Gefängnis

und den Schlüssel zu Deiner Seele.

Sie läßt sich von Deiner Lust leiten

und beherrscht Dich voll und ganz


"Diene, so wirst Du herrschen !"

lautet mein Wahlspruch


Eure

Herrin Christine

Das Prostitutionsschtutzgesetz ist, nach meiner Meinung, ein Branchenbeschaffungsgesetz. Die Arbeit der Domina hat in dem Gesetz absolut nichts zu suchen. Darum habe ich die Arbeit als Domina aufgegeben.


Was ich aber leisten kann, ist die

Begleitung von Paaren

Wenn Ihr Eurten Erfahrungsschatz ausbauen möchtet, oder einzelne Anwendungen begleitet erarbeiten wollt,

Dann kann ich Euch mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen unterstützen.


Einzelpersonen übernimmt die Schließerin, dazu unten mehr.


Der Fuss der Herrin Cristine

Meine persönlichen Vorlieben, im Bereich des BDSM, sind vielfältig und beziehen auch einige Fetische ein so zum Beispiel den Fussfetisch.


Als Fussfetischistin sind Bastonaden mir immer wieder ein ganz besonderes Vergnügen. Schon gepflegte Männerfüsse zu quälen hat doch immer etwas besonders Sinnliches.

Vom Stiefeldienst, über Trampling, bis zur Fussfolter. Jede Spielart, in diesem Bereich, ist mir ein persönliches Fest.


Darüber hinaus sammele ich Peitschen und liebe Deren Anwendung. Die gute alte "Englische Erziehung" kommt- zum Glück- auch nie aus der Mode.


Die Restriktion, von vielen Herren und Damen als "langweilig" empfunden, ist ein weiters Kerngebiet meiner Vorlieben.

Je länger der Verschluss des Delinquenten dauert, desto spannender ist es jedes Mal, was diese besondere Situation mit Ihm macht. Jede Session ist neu und nie eintönig. Die Schließerin in mir, sieht das so.

Die Schließerin

wie ich oben bereits gesagt habe, arbeite ich nicht mehr als Domina. Als wesentlichen Bestandtteil der Arbeit einer Domina wertet der Gesetzgeber den intimen körperlichen Kontakt zum Gast. Für den Einschluss benötige ich keinen näheren Kontakt. Insofern kann ich das als Leistung anbieten. Einschluß heißt, Euch in unsere Käfige und Kerker einzuschließen und Euren Aufenthalt dort zu überwachen.


Knastologen, Ihr seid mir willkommen. !